Bedienpulte

"Das" Bedienpult für eine bühnentechnische Steuerung kann es nicht geben.

Die Anforderungsprofile in den verschiedenen Häusern sind einfach zu 

unterschiedlich. So muss Rücksicht genommen werden auf den Standort 

der Pulte, die Abmessungen, hausinterne bedienungstechnische 

Besonderheiten, aber auch auf das zur Verfügung stehende Budget.


In der Regel erfolgt die Bedienung der Computersteuerung über ein stationäres Hauptpult. Optional können zusätzliche, meist mobile Nebenpulte oder auch Funkpulte eingesetzt werden. Ebenso kann optional ein Büroarbeitsplatz eingerichtet werden, mit dem zum einen Vorstellungen programmiert und auf den Bedienrechner heruntergeladen werden können, zum anderen aber auch die aktuellen Betriebszustände der Anlage beobachtet werden können.


Das Hauptpult wird meist mit zwei Bedienrechnern ausgerüstet, sodass im Störungsfall der Betrieb innerhalb kürzester Zeit von einem Rechner auf den anderen übertragen werden kann. Beide Rechner werden über eine schnelle Ethernet-Verbindung an die Vermittlungsrechner angebunden.

Standard-Bedienpult

Nebenpult (mit Funk möglich)

Standard-Funkpult mini

Besonders kostengünstig sind unsere Standard-Bedienpulte, die unabhängig vom Umfang der Bühnenmaschinerien alle betrieblichen Anforderungen erfüllen.


Auf Kundenwunsch können wir selbstverständlich nahezu beliebige Bauformen realisieren.

Beispielbilder von Sonderausführungen

Hauptpult mit Computertastatur

Stationäres Hauptpult mit 4 Bildschirmen

Hauptpult mit 1 Bildschirm

Auf Führungsschiene fahrbares Mobilpult

Auf Führungsschiene fahrbares Mobilpult mit 2 Bildschirmen

Stationäres Hauptpult mit 2 Bildschirmen

Stationäres Hauptpult mit 4 Bildschirmen

Stationäres Hauptpult mit 4 Bildschirmen

Unsere Bedienpulte bestehen (teils nach Kundenwunsch) aus folgenden Komponenten:

Mechanische Ausführung der Pulte

Die Pulte werden als robuste Stahlblechgehäuse ausgeführt. Sie werden in Abstimmung mit dem Auftraggeber an die örtlichen Platzverhältnisse angepasst. Wenn nicht anders gewünscht, erfolgt die Lackierung in mattschwarz. Die Beschriftungen der Bedienungspaneele werden eingraviert und weiß ausgelegt.

Teta Automation GMBH

Marie-Curie-Str. 5

47475 Kamp-Lintfort

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.