Staatstheater Braunschweig

Betreiber: Staatstheater Braunschweig


Am Theater

38100 Braunschweig

Tel. 0531 1234-0

www.staatstheater-braunschweig.de



2002-2003 - Erneuerung der Steuerung der Ober- und Untermaschinerie

    mit 13 intelligenten, parallel arbeitenden Fahrpulten und einem vollständig 

    redundant aufgebauten Sicherheitsrechnersystem. Die folgenden 

    hydraulischen und elektrischen Antriebe können synchron betrieben werden: 


        •    1 Portalbeleuchtungsbrücke (hydr.),

        •    1    Hauptvorhang,

        •    13 Maschinenzüge (elektr.),

        •    17 Maschinenzüge (hydr.),

        •    18 Punktzüge (hydr.),

        •    4 Oberlichtzüge (elektr.),

        •    3 Doppelstock-Bühnenpodien (hydr.),

        •    4 Einfach-Bühnenpodien (hydr.),

        •    2 Orchesterpodien (elektr.),

        •    1    Sekundärpodium (hydr.),

        •    2 Personenversenkungen (elektr.),

        •    1    Projektionspodest (elektr.),

        •    1    Hinterbühnentor (hydr.).

2004 - Erweiterung der Steuerung der Ober- und Untermaschinerie

    Ergänzung der Steuerung der Ober- und Untermaschinerie mit ihrem vollständig redundant aufgebauten Sicherheitsrechnersystem durch:


        •    10  elektrische Prospektzüge,

        •    3  elektrische Vorbühnen-Punktzüge,

        •    1  Drehscheiben-Kassettenwagen mit induktiver kabelloser Energieübertragung (!),

        •    1  Hubwerk für den Drehscheiben-Kassettenwagen.


2010 – Instandsetzung der Lastmesssysteme

Teta Automation GMBH

Marie-Curie-Str. 5

47475 Kamp-Lintfort

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.