Höhenstandsmesser (Encoder)

Zur Positionsmessung werden hochgenaue optische Absolutwert-Winkelencoder eingesetzt.


                                                           Die Auflösung der Multi-Turn-Geräte beträgt üblicherweise 8192 Schritte pro Umdrehung. 

                                                            Zusätzlich werden bis zu 4096 Umdrehungen erfasst. Damit ist bei allen 

                                                            bühnentechnischen Anwendungen in jedem Falle eine absolute Messung des gesamten 

                                                            Fahrbereichs möglich. Wegen der hohen sicherheitstechnischen Anforderungen ist der 

                                                            Abtastcode einschrittig ausgeführt. Die Mess-Signale werden ohne encoderinterne 

                                                            Rechner direkt dem Ausgang zugeführt. Die Verbindung zu den Antriebsrechnern erfolgt 

                                                            über synchron-serielle Schnittstellen (SSI). Die Geber sind zusätzlich mit 

                                                            Inkrementalausgängen ausgerüstet, die 2048 Impulse pro Umdrehung an die 

                                                            Achsrechner liefern, sodass damit die absolut gemessene Position ständig überwacht 

                                                            werden kann. Damit wird eine sicherheitstechnische Zweikanaligkeit erreicht.

Teta Automation GMBH

Marie-Curie-Str. 5

47475 Kamp-Lintfort

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.