Klemmenkästen

Jedes Antriebssystem wird mit einem Klemmenkasten ausgerüstet, in dem die nicht direkt mit den Schaltschränken verbundenen Signale gesammelt und über gemeinsame Kabel weitergeleitet werden. Mit Hilfe eines Wartungsschalters kann der Betrieb des jeweiligen Antriebs zuverlässig verhindert werden. An die Klemmenkästen steckbare Prüf- und Reparaturflaschen bieten die folgenden Betriebsfunktionen:


    •    Notsteuerung z.B. bei Ausfall des Bedienrechnersystems 

          oder eines Encoders,

    •    Anfahren der Notendschalter im Testbetrieb,

    •    Test der Bremsen im Rechnerbetrieb.

Teta Automation GMBH

Marie-Curie-Str. 5

47475 Kamp-Lintfort

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.