Nationaltheater München

Betreiber: Bayerische Staatsoper


Max-Joseph-Platz 2 

80075 München

Tel. 089 2185-0




1998 - Bedienrechnersystem für 107 positionsgeregelte Antriebe 

           der Obermaschinerie

        •    1  stationäres Hauptpult 

        •    3  mobile Nebenpulte

        •    1  Meisterarbeitsplatz


1999 - Erneuerung der Lastmess-Sensorik für

        •    16 Punktzüge


2005 - Erneuerung der Leittechnik der Obermaschinerie

    Erneuerung der Leittechnik der Obermaschinerie inkl. einem vollständig redundant aufgebauten Sicherheitsrechnersystem für 106     

    positionsgeregelte Antriebe und einer Bedienebene, bestehend aus einem Hauptpult und 3 parallel arbeitenden Mobilpulten, sowie einem 

    redundanten Server. Bei 8 bestehenden Winden wurde durch Austausch der Getriebe und der Bremsen die maximale Fahrgeschwindigkeit von

    1,2 m/sek auf 1,8 m/sek erhöht. Die folgenden elektrischen Antriebe können synchron betrieben werden:


        •    74 Maschinenzüge 1,2 m/sek,

        •    8   Maschinenzüge 1,8 m/sek,

        •    2   Rundstangenzüge,

        •    16 Punktzüge,

        •    6   Oberlichtzüge.



2010 – Erhöhung der Nutzlast und der Hubgeschwindigkeit für 3 Oberlichtzüge

    Verdopplung der Gesamtlast auf 6.000 kg und Verdopplung der Hubgeschwindigkeit auf 0,6 m/s. Wegen der eingeschränkten 

    Platzverhältnisse wurden speziell angepaßte Sondermotoren mit der dazugehörenden Leistungselektronik geliefert. Die Züge wurden in die 

    Computersteuerung der Obermaschinerie eingebunden.

Teta Automation GMBH

Marie-Curie-Str. 5

47475 Kamp-Lintfort

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.