Schaltschränke und Einspeisung

Bei einem zentralen Aufbau der Antriebssteuerungen werden die 

Steuerungskomponenten mehrerer Antriebe in jeweils einem Schaltschrank 

untergebracht. Dazu gehören in erster Linie


    •    Hauptschalter mit allpoliger Ausschaltung,

    •    Sicherungen,

    •    Transformatoren und Netzteile,

    •    Schütz- und Relais-Sicherheitssteuerungen,

    •    Stell- und Regelungsglieder für die Elektromotoren,

    •    Antriebsrechner.


Die Schaltschränke werden aus Stahlblech gefertigt. Sie sind mit einer Steckdose

und einer Innenbeleuchtung ausgestattet. Die Versorgungen der Steckdose und 

der Innenbeleuchtung erfolgen unabhängig vom Hauptschalter. Die Anzahl der 

benötigten Schaltschränke ist primär von dem Leistungsbedarf der einzelnen 

Motoren abhängig.


Die Steuerungsanlagen der Antriebsmaschinerien werden über zentrale 

Leistungseinspeisungen von den folgenden Haupt-Komponenten mit Strom 

versorgt:


    •    Leistungshauptschalter, manuell oder mit Motorantrieb zur Fernbetätigung,

    •    Überlast- und Kurzschluss-Schnellauslöser, 

    •    Unterspannungsauslösung,

    •    Überspannungsschutz,

    •    Leistungsverteilung mit Abgängen und Absicherungen,

    •    Drehstrom-Messsystem zur Anzeige der Spannungen und Ströme.

Teta Automation GMBH

Marie-Curie-Str. 5

47475 Kamp-Lintfort

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.